System-Automatisierung

Basierend auf einer Standardisierung wird die automatisierte Erstellung Ihrer Schaltpläne und Fertigungsunterlagen mit Hilfe eines Konfigurators bzw. Generators realisiert und so die Qualität Ihrer Dokumentation sichergestellt.

Vorteile für Anwender

  • Prozesse und Regelwissen sind dokumentiert und werden dadurch transparent
  • Lästige Kopierarbeiten sind nicht mehr notwendig
  • Es werden keine redundanten Daten mehr erfasst, was zu einer erheblichen Reduktion der Fehler führt
  • Die Datenquellen sind zentral abgelegt und es wird keine doppelte Pflege mehr erforderlich sein.
  • Dadurch entsteht mehr Zeit für „die wichtigen“ Dinge im Engineering
  • Ein neutrales Datenformat (Konfiguration) kann für die Generierung verwendet werden

Vorteile für Unternehmen

  • Verkürzung der Durchlaufzeit
  • Erhebliche Qualitätsteigerung
  • Prozesse sind nicht mehr personenabhängig sondern standardisiert und bekannt
  • Ein durchgängiger Datenfluss vom Auftragseingang über die Konstruktion bis hin zur Fertigung wird sichergestellt.

Verwendete ECAD Systeme

  • EPLAN Plattform-Produkte
  • WSCAD Suite

Automatisierung ihrer Dokumentation

Ist-Analyse

Gemeinsam mit unseren Kunden führen wir eine Ist-Analyse des Engineering-Prozesses rund um das ECAE-System durch. Die Ist-Analyse ist ein wichtiger Grundstein, um die individuellen Anforderungen ermitteln und beschreiben zu können.

Basierend auf dieser Analyse können wir bereits eine erste Festlegung für einen sinnvollen Automatisierungsgrad treffen. Ebenso werden erste Möglichkeiten für Optimierungen im Bereich einer erfolgreicher Automatisierung erkennbar.

Konfigurator / Generator

Grundsätzlich ist es irrelevant, mit welchem System oder Tool eine Konfiguration aufgebaut wird. Die Konfiguration kann in einem beliebigen Datenformat vorliegen. Wir unterstützen Sie mit unserer Praxiserfahrung das für Sie richtige System zu finden.


In vielen Unternehmen gibt es bereits vorgelagerte Konfiguratoren, die mit einbezogen werden können. Diese Konfiguration reichern wir mit zusätzlichen Informationen an, damit das jeweilige ECAE-System Schaltpläne und Fertigungsdaten generieren kann.

Automatische Planerstellung

Ziel einer Automatisierung ist die Planerstellung per Knopfdruck. Eine komplette Schaltplanerstellung per Knopfdruck (Generierungsgrad = 100%) gelingt nur in wenigen Fällen und ist meist aufgrund der 80/20-Regel nicht unbedingt sinnvoll. Hier gilt es das richtige Verhältnis zwischen Konfigurationsgrad und Aufwand zu finden.

Durch gezieltes Variantenmanagement gelingt es sogar oft auch für Sonderanlagen einen sehr guten Konfigurationsgrad zu erzielen.

Die automatische Schaltplanerstellung ist also nicht nur für Serienprodukte sinnvoll, sondern kann gerade für Sonderanlagen den Aufwand erheblich reduzieren.

Standardisierung

Um die Aufwendungen der Stammdatenpflege für die Automatisierung möglichst gering zu halten ist eine Standardisierung der Daten und Prozesse notwendig. Durch eine gezielte Standardisierung profitiert nicht nur die Automatisierung, sondern der gesamte ECAE-Prozess, also auch das „manuelle“ Arbeiten am System.

Noch nicht genug von uns?

Produkte

Maßgeschneiderte Produkte. Ergänzend zur technischen Beratung und Betreuung unterstützen wir unsere Kunden mit den richtigen Produkten zur Lösung der Anforderungen in der [...]

weiterlesen

Team

Warum Freaks? Freaks nehmen für sich in Anspruch, solange an einer Anforderung zu arbeiten, bis die für den Kunden beste Lösung gefunden wurde.

weiterlesen

EPLAN Pro Panel Basic

Das Trainingsangebot der CAE Expert Group

weiterlesen